"Home Sweet Home" 16/17 Bremen Theater

Community Dance Proyect / Tanztheaterprojekt für Menschen ab 8 Jahren

Projektzeitraum: 4. Oktober 2016 – Februar 2017

Workshops in den Herbstferien: vom 4.- 8.10.2016 in der Gesamtschule Ost (GSO)
Von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr (Kinder bis 15.00 Uhr)

"Eine Schnecke hat es 'einfach' beim suchen eines Zuhauses. Die Schnecke hat das Haus mit sich dabei, das ist das Geheimnis der Schnecke."

In 'Home Sweet Home' reden wir von dem Bedürfnis und das Recht das jeder hat sich zu Hause zu füllen wo man auch ist. Vergangenheit, Hoffnung für die Zukunft wo Menschen zusammen leben, unterschiedlich aber akzeptiert. Erinerungen und Träumen, Chaos und Harmonie. Wo kommt man her, wo geht man hin. Neues Entdecken.

In diesem Stück gehen wir auf die Suche was Menschen verbindet. Bedürfnisse die jeder hat – das Positive das jeder in sich hat und teilen kann. Ein Zuhause mit einander.

Die Produktion Home sweet home wird ebenfalls verbunden sein mit dem Europaprojekt Let’s dance. Eine Kerngruppe Jugendliche wird sich im Rahmen dieses Projektes auch längere Zeit mit diesem beschäftigen und umsetzen in einer Choreographie. Zusammen mit junegen Menschen aus Granada, Glasgow und Leeuwarden wird ein gemeinsames Stück entwickelt.

Europe Project von DE LooPERS Let´s dance!

Teilnahme: KOSTENLOS
Informationen und Fragen: info@de-loopers.eu oder Tel 0179 771292

Projektort: Gesamtschule Bremen-Ost, Walliser Str. 125, 28325 Breme

Premiere: 12 Februar 2017, Theater Bremen (Theater am Goetheplatz)

Choreografische Leitung
Willfried van Poppel und Amaya Lubeigt

Fotos und DVD von Bremer Theater

Bild einfügen für Newsübersicht