"PA.RA.DE" Die Welt als Theater 2017/18

Premiere am 27 Januar 2018. Theater am Goetheplatz, Bremen.
Eine Choreografie von Wilfried van Poppel und Amaya Lubeigt in 13 Bildern

Eine Community-Dance-Produktion in Kooperation mit der Kunsthalle Bremen in Anlehnung an die Ausstellung Beckmann-Welttheater. Choreografie und künstlerische Leitung: Wilfried van Poppel, Amaya Lubeigt, Assistenz: Susan Barnett. Musik: LAUTER BLECH.

Die ersten Preisträger des Bremer Förderpreis Kulturnachwuchs 2017 inszenieren in diesem Jahr eine aufwendige Choreografie, mit rund 70 Kindern und Jugendlichen sowie einigen Erwachsenen. Inspiriert durch die Ausstellung Beckmann-Welttheater und in Kooperation mit der Kunsthalle Bremen, untersuchen die Teilnehmer die Zurschaustellung, Illusionen und Scheinwelten des Theaters, Varietés oder Zirkus, die Beckmann in seinem Werk gerne thematisiert. In getanzten Bildern werden Motive wie der Apachentanz, die Schauspieler oder das Karussell aufgegriffen. Aber auch der Bezug zum normalen Leben wird untersucht und wird in diesen getanzten Bildern aufgegriffen.

Mehr lessen...

Bildergalerie

Fotos von Hans-G. Mekelburg

Bild einfügen für Newsübersicht